· 

"Alles ist das Gegenteil von dem, was es zu sein scheint..."

Vielleicht erwischst auch du dich manchmal dabei, wie du in deine eigenen Denkfallen tappst. Um aus den alten Denkmustern auszusteigen, gibt es einige Techniken, mit denen du deinen Mind/Verstand umprogrammieren kannst. Access Consciousness® ist so eine Technik und wurde von Gary Douglas und Dr. Dain Heer erfunden. Ein wichtiges Werkzeug ist es dabei, die richtigen Fragen zu stellen und dann das Universum für dich arbeiten zu lassen, denn in deinem energetischen Feld ist jede Lösung schon vorhanden. 

 

Zum Beispiel kannst du dir in der jetzigen Situation von Corona folgende Fragen stellen:

"Wie kann es jetzt (noch) besser werden?" 
"Welche Möglichkeiten dürfen sich in dieser besonderen Zeit zeigen?"
"Wofür darf ich mir jetzt Raum nehmen?"
"Welches Geschenk möchte durch Corona zu uns Menschen kommen?"
"Was würde ich wirklich gerne als mein Leben wählen?"

 

Stelle dir die Frage gerne jeden Tag, z.B. sobald du in deinen Tag startest.

 

Doch bevor du in die nächste Falle tappst, sei hier erwähnt:

Dein Verstand wird sofort, wenn du die Frage gestellt hast, versuchen, auf der analytischen Ebene eine Antwort zu finden. Ignoriere das ganz bewusst, denn es geht eben nicht darum, vom Verstand her eine Antwort zu finden. Die wahre Antwort zeigt sich als Antwort deiner Seele, deines höheren Bewusstseins! Sei also geduldig und vertraue auf die Antwort, die in dir oder in deinem Feld bereits da ist. Manchmal findest du die Lösung schnell, manchmal dauert es aber auch 2-3 Monate bis sich die Lösung zeigt. Sobald du aber anfängst zu zweifeln und dir sagst: „ich dachte mir schon, dass es nicht funktioniert“, wird dein Unterbewusstsein die Suche einstellen und der alte Modus mit den immer gleichen Erfahrungen läuft weiter. Das ist das Gesetz der Anziehung oder das Gesetz der Resonanz. Es wirkt, aber es lässt dein Unterbewusstsein nicht außen vor.

Die allerwichtigste Lektion ist es dabei vielleicht, das Urteilen aufzugeben.

Wenn wir Fragen stellen, ohne über das Ergebnis oder die Wahrscheinlichkeit des Eintritts zu beurteilen, so kann die Lösung schneller zu uns kommen.

 

Was wäre also, wenn es kein Richtig oder Falsch gäbe?

Auch für das Loslassen von alten Denkmustern und Urteilen hat Access Consciousness das eine oder andere geniale Tool.

 

Wie wäre es mit diesem Satz: 

 

"Alles ist das Gegenteil von dem, was es zu sein scheint.

Nichts ist das Gegenteil von dem, was es zu sein scheint."

 

Meditiere darauf oder sage ihn dir laut oder in Gedanken 10x hintereinander vor, sobald du merkst, dass du dich wieder im eigenen Urteilen und Bewerten verstrickt hast. Auch eine nette Übung wäre es, mit diesem Satz im Kopf einmal die aktuellen Nachrichten anzuschauen :-)

 

Access Consciousness® arbeitet mit dem "Neu Schreiben/Neu Kreieren" von Dingen, Gedanken, Urteilen, Gefühlen... Die Begründer nennen es "unkreieren", was soviel bedeutet wie "löschen", d.h. ich gehe zu dem Punkt zurück, an dem der Gedanke, das Gefühl, das Urteil noch nicht kreiert oder vorhanden war. Dafür benutzt Access Consciousness® einen Löschungssatz, mit dem im Prinzip alles bearbeitet/losgelassen werden kann. Sobald das Alte gelöscht/unkreiert ist, kann die Frage nach etwas Neuem in deinem Feld in Resonanz gehen und du wirst eine Veränderung oder Lösung in deinem Leben feststellen, weil das alte Denken eine Lösung nicht mehr blockiert oder verhindert.

 

Du könntest dich also auch immer wieder fragen:
"Bin ich bereit, meine Vorurteile loszulassen, zu zerstören und unzukreieren?"

Und mit dem Ausatmen stell dir vor, das alles vollständig loszulassen.

 

Wenn du dich für Access Consciousness® interessierst und die Arbeit mit dem korrekten Löschungssatz (und was hinter diesem steckt) kennen lernen möchtest, empfehle ich dir das Buch "Sei du selbst" von Dr. Dain Heer oder eine Fortbildung "Access Bars®", in der du diese Tools schon erlebst.

 

Gerne unterstütze ich dich dabei, die richtigen Fragen zu stellen und altes loszulassen, z.B. bei einer Access Bars®-Behandlung oder einem persönlichem oder Online-Coaching.

 

Hier erfährst du mehr über die Access Bars®.

 

Bildquellen: Zur Verfügung gestellt von Access Consciousness®